Wasserpass und Antifouling

Wir haben uns entschlossen, die Wasserung erst am Montag zu machen. Unter Zeitdruck passieren zu viele Fehler, und es dauert einfach länger, die paar Tage halten wir es an Land auch noch aus. Sevket trägt das falsche Antifouling auf, ein Versuch am nächsten Tag das „Richtige“ zu streichen scheitert, chemische Unverträglichkeit. Also werden wir „Micron Extra EU“ und nicht das ursprünglich vorgesehene viel teurere „Micron 77“ weiter verwenden. Dafür bringen wir die von International empfohlenen vier Schichten auf und nicht die von Tuncay angebotenen zwei.  Sevkets Fehler war im Nachhinein goldrichtig, wir sind froh dass wir das nun so gemacht haben. Außerdem ist nun doch noch Zeit den Wasserpass neu zu lackieren. Daran arbeitet unser Sevket/Kemal Team zwei ganze Tage, dafür mit sensationellem Ergebnis. Die Kali Mera sieht nun aus wie neu, wir sind zwischenzeitlich hochzufrieden mit der Qualität der Arbeit. Am Montag nach der Wasserung soll es eine Abschiedsparty geben- irgendwie kommt uns vor dass alle heilfroh sind wenn wir endlich wieder im Wasser sind 🙂 .  Immerhin musste der Kran in den letzten zwei Wochen zweimal kommen, um die Kiel-Arbeiten ordentlich abschließen zu können.

In der Marina finden regelmäßig Parties und Grill-Abende statt, heute macht die EMIR Rally hier Station und dazu gibt es Party mit Kebab und alkoholfreien Getränken, das Bier muss man selber mitnehmen (alkoholische Getränke sind in der Türkei unglaublich teuer, wurden „zum Schutz der Jugend“ um 400% verteuert). Am Mittwoch war Grillabend der Bootseigner, am Donnerstag wurde eine Schiff-Restaurierung gefeiert. Gestern waren wir in Kusadasi Abendessen, nachdem wir in dem Fisch-Restaurant schon dreimal waren hatten wir diesmal vorher nicht nach dem Preis gefragt und dann natürlich das dreifache bezahlt – auch das ist die Türkei.

Unseren groben Zeitplan bis Gibraltar haben wir nun festgelegt, Anfang Juni wollen wir in Italien sein. Die nächsten vier Wochen werden wir quer durch die griechische Inselwelt segeln.

erste Schicht - neuer Waserpass

erste Schicht – neuer Wasserpass

Sevket lackiert

Sevket lackiert

fast fertig, so schaut "unser neues Schiff" nun aus

fast fertig, so schaut „unser neues Schiff“ nun aus

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Wasserpass und Antifouling

  1. Grete und Poldi sagt:

    Offenbar habe ich meinen Kommentar vorhin an falscher Stelle abgegeben – jedenfalls toi toi toi für die Wasserung heute. Wir denken an Euch und hoffen sehr, dass sich ein Treffen ausgeht!! Wir melden uns, sobald wir mehr über unser Timing wissen.
    alles Liebe, Grete

  2. Grete und Poldi sagt:

    Hallo Ihr beiden, das sind ja wirklich tolle Fotos!
    Wir fliegen am Mittwoch nach Almerimar und werden vermutlich in den ersten Junitagen Richtung Balearen aufbrechen – ich nehme an, dass wir gegen Anfang Juli
    ein Weilchen in Sardinien sind ( wo hängt halt auch vom Wind ab!), eventuell dann noch die egidischen Inseln gegen Mitte Juli bevor wir uns nach Tunesien aufmachen, von wo aus wir dann Ende Juli zurückfliegen. Wir wünschen Euch viel Entspannung, habt Ihr ja wirklich verdient!

Kommentar verfassen