Monatsarchive: Mai 2015

Kythnos

Am Mittwoch segeln wir bei schönen vier Windstärken von Syros nach Kythnos, es ist Gewitter und Meltemi angesagt, also wollen wir in einen Hafen, Loutra bietet sich an. In Loutra drängen sich schon die Schiffe, der innere (ruhige) Hafen ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Paros

Eigentlich wollten wir am Dienstag ja mit dem Moped die Insel unsicher machen, aber ein kurzer Blick auf meine Mythos-gepflegte Leibesmitte rät uns, doch die Räder zu nehmen. Also wird wieder nach Leibeskräften gestrampelt, es geht in den Hauptort der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Paros

Nach einer unruhigen Nacht mit Südwind und Schwell in der Marina Naxos flüchten wir noch vor dem Frühstück wie dazumal Theseus von der Insel, nur lassen wir niemanden zurück. Naxos mag uns nicht und wir haben es nun mehrfach versucht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Amorgos

Katapola ist ein hübscher Ort mit einem großen Naturhafen und unsere Basis für zwei Tage. Hier gibts nicht nur Tavernas zu entdecken sondern auch eine reizende Chora – das alte Bergdorf – mit weißen Kykladen-Haus-Schachteln und blauen aber auch roten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Samos, Arki, Patmos, Amorgos

Wir sind froh wieder in Griechenland zu sein. Eine Schule Delphine kommt zur Begrüßung und spielt mit unserem Schiff, sie bleiben ganz lange Zeit am Bug und schauen immer wieder zu uns hinauf, es ist wunderschön, ein gutes Omen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Los gehts

Die Masten sind gestellt, die Segel angeschlagen, das Schiff ist poliert, die Reparaturen sind abgeschlossen, alles ist bereit zum Ablegen. Wir haben gerade ausklariert und sind abreisefertig. Zum Ausklarieren mussten wir zuerst zum Hafenkapitän, dann zur Hafenpolizei und dann noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Mastlos in Kusadasi

Wir sind nun endlich im Wasser, allerdings wie ein Speedboot ohne Masten. Diese hätten ursprünglich am 2. Mai gestellt werden sollen. Nachdem das Unterwasserschiff so stark verzögert wurde, hatten die Mechaniker nun mehr Zeit mit den Vorbereitungsarbeiten. Oder zumindest: hätten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Wasserpass und Antifouling

Wir haben uns entschlossen, die Wasserung erst am Montag zu machen. Unter Zeitdruck passieren zu viele Fehler, und es dauert einfach länger, die paar Tage halten wir es an Land auch noch aus. Sevket trägt das falsche Antifouling auf, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Stockholm Syndrom

Sevket, Kemal und ich sind ein Team geworden.  Gestern abend mit Sevket gemeinsam Kiel geschliffen, heute das Malen koordiniert, bin nun Beauftragter für Qualitätssicherung und mit Tadeja gemeinsam verantwortlich für Kaffee. Tuncay ist nicht da, sein Vater – ein sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Endspurt Unterwasserschiff

Der neue Termin fürs „Wassern“ steht fest: am 7.5. um 11:30 kommt die Kali Mera wieder ins Wasser. Dann werden die Masten gestellt und das Schiff segelfertig gemacht. Die Arbeiten am Unterwasserschiff gehen noch in gewohnter Desorganisation voran, aber die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar