Archiv des Autors: herbert

Baja California

Eine ganze Arbeits-Woche lang schuf Gott die Welt mit all den Pflanzen, Tieren, Meeren, Bergen, Tälern und schließlich auch den Menschen. Am Schluss da war er wohl schon ein bisschen müde und nicht mehr ganz bei der Sache, daher ruhte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

1400 Meilen Mexiko

Wir ankern in La Paz, der Cruiser Metropole der Baja California, im türkisen Wasser der Sea of Cortez. Rund um uns die bunte Flotte der Langzeitsegler, neben uns der Malecon, die städtische Flaniermeile, fröhliches Treiben, freundliche Gesichter, gemütliche Kaffeehäuser, ausgezeichnete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

leuchtendes Meer

Schon zwei Tage liegen wir vor  Anker in Tenacatita, einer Traumbucht an der mexikanischen Gold-Küste, endlich sind wir angekommen. Die ganze mühsame Reise, 1500 Meilen gegen Wind und Strom, hat sich nun gelohnt, es ist genau das, wonach wir uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Mexiko und Guatemala

Nachdem wir die KALI MERA in Chiapas wieder auf Vordermann gebracht haben geht es endlich ans Besichtigen, ein volles Programm wartet auf uns: Zuerst ein Tagesausflug mit anderen Seglern ins Landesinnere, der polyglotte Toni (er lehrt Englisch an der Uni, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

von Costa Rica nach Mexiko

Ganz im Norden von Costa Rica, in der großen Bucht Santa Elena, die sich tief ins Land hinein ausdehnt, da liegen wir vor Anker und warten. Warten, bis die Papagayos, die uns hier erwischt haben, wieder verschwinden. Die Papagayos – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Golfito und Start Pazifik Querung

Costa Rica reizt uns schon seit Studientagen. Ein kleines Land in Mittelamerika zwischen Panama und Nicaragua, ein Staat ohne Militär, die eingesparten Verteidigungsausgaben werden in Bildung investiert, der Lebensstandard ist besser als irgendwo sonst in Mittelamerika, es ist fast ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Pedregal

Pedregal ist der Hafen von David, der drittgrößten Stadt Panamas, ungefähr so groß wie Salzburg, die sich in einiger Entfernung vom Meer im Landesinneren befindet. Pedregal dagegen liegt, wie es sich für einen Hafen gehört, am Meer, zumindest in gewisser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Besuchszeit

Die Crew der KALI MERA ist gewachsen, Sascha und Julian begleiten uns für eine gute Woche auf der Fahrt nach Norden. Von den „Las Perlas“ aus geht es in einer Nachtfahrt um das „böse Kap“, und dann in kurzen Tagesritten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisetagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Las Perlas

Gut 30 Seemeilen südlich von Panama City liegen die „Las Perlas“, ein Archipel vulkanischen Ursprungs mit unzähligen kleinen Inseln, Riffen, Felsen die aus dem Wasser lugen, hellen und dunklen Sandstränden, gesäumt von Palmen und Regenwald.  Eine gute Woche hüpfen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Panamakanal und Pazifik

Stiller Ozean, Friedlicher Ozean, Mare Pacifico, Pazifik, wie süß klingt das in unseren Ohren, aufregend, exotisch, nach kleinen Inseln weit draußen im tiefblauen Meer, Südsee-Atollen, nach großen langen Wellen, nach hoher Flut und niedriger Ebbe, nach einsamen Plätzen, nach Buckelwalen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar